MEGAk


MEGAK - Mitteleuropäische Gewerkschaftsakademie

Die Mitteleuropäische Gewerkschaftsakademie (MEGAK) ist eine neue grenzüberschreitende Form der MultiplikatorInnenschulung.
Im Rahmen eines Lehrgangs werden 7 bis 8 TeilnehmerInnen aus Österreich und 7 - 8 aus Tschechien vieles Wissenswerte über das Nachbarland erfahren und einen Beitrag für die Gestaltung dieses gemeinsamen Zukunftsraums leisten. Neben der Rolle als MultiplikatorInnen wird auch viel Wert auf die Vernetzung gelegt, die im Rahmen des Lehrganges entsteht. Das gelernte und die verknüpften Kontakte sind wesentliche Elemente die zur Nachhaltigkeit des Projektes beitragen.